Zum Inhalt springen

News

Tage der Ehre - 365 Aktionen fürs Ehrenamt

Mindestens 365 Aktionen in einem Jahr, um das Ehrenamt zu fördern!

Mit der Initiative "Tage der Ehre - 365 Aktionen fürs Ehrenamt" starten der Landessportbund NRW und die Sportjugend NRW ein Projekt, in dem das Ehrenamt mit mindestens 365 Aktionen, verteilt auf ein Jahr, besonders hervorgehoben werden soll.

Mit Hilfe der Initiative soll u.a. Anerkennung der Arbeit auf ehrenamtlicher Basis im Alltag gewürdigt werden.

Jeder Sportverein hat nun die Möglichkeit, sich mit Aktionen für das Ehrenamt zu bewerben. Wurde diese Aktion angenommen, besteht die Möglichkeit nach der erfolgreichen Durchführung der Aktion 500€ für die Vereinskasse vom LSB NRW zu erhalten.

Das Aktionsjahr startet am 14. April 2018!

Für die Aktionen gibt es folgende Kategorien:

1. "Ansprache/Gewinnung/Bindung":

Hierzu gehören Aktionen, die neue Ehrenamtliche anwerben, zum Beispiel Gezielte Ansprache; Erstellung/Bewerbung von Tätigkeitsprofilen, Tage der offenen Tür, usw.

 

2. "Einarbeitung/Orientierung/Begleitung":

Das Ziel bei diesen Aktionen ist es, neue Ehrenamtliche in ihrer Anfangszeit zu begleiten, und sie zu stützen, bis sie sich vollständig eingearbeitet haben, wie beispielsweise Mentoring; Aufgabenbeschreibungen; Handbücher/Checklisten; Erfahrungsaustausch.

 

3. "Dank/Anerkennung":

Die hier zu gehörigen Aktionen sollen das Ziel verfolgen, Ehrenamtlichen Wertschätzung und Anerkennung entgegen zu bringen. Ganz egal ob kleine Aufmerksamkeiten, traditionellen Ehrungen oder neue innovative Anerkennungsformen. Beispiele dazu sind Dankesaktionen, Ehrungsveranstaltungen, Sportveranstaltungen, Einladungen zu Konzerten, usw.

 

4. "Beendigung/Verabschiedung":

Leider gibt es auch Momente, in denen Ehrenamtliche ihr Amt niederlegen. Eine gelungene Verabschiedungskultur in einem Verein kann in diesem Falle auf viele verschiedene Arten stattfinden. Beispiele, die in diese Kategorie fallen könne, sind wertschätzende Veranstaltungen im Rahmen von Mitgliederversammlungen; das Erhalten von Kontakt, usw.

 

5. "Innovative coole Ideen":

Ihre Idee lässt sich nur schwer den Kategorien zuordnen? In diese Kategorie fällt alles, was kreativ oder innovativ zum Thema "Ehrenamts- und Engagementförderung im Sport" passt.

 

Bewerbungen für Aktionen können ab sofort über das Antragsformular in den Materialien der Webseite sportehrenamt.nrw ausgefüllt, und per E-Mail an Sportehrenamt lsb nrw versendet werden.

Nach der Durchführung der Aktion benötigt der LSB eine digitale Beschreibung in Form von Bildern, Videos oder Flyern. Liegt diese vor, können die 500€ überwiesen werden.

Wichtig für die Überweisung ist, dass alle Daten in der Vereinsdatenbank des LSB NRW aktuell sind. Diese können, genau wie die Bestandserhebung, nur von den Vereinen eingetragen werden. Weitere Informationen zur Bestandserhebung

 

Alle weiteren Informationen, sowie Materialien und einen Flyer zur Initiative finden Sie hier!