Zum Inhalt springen

Sportjugend im KSB Olpe

Wir über uns...

Die Sportjugend Olpe vertritt mehr als 27.000 Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre in über 226 aktiven Sportvereinen im Kreis Olpe.

 

Ziel der Jugendarbeit im Sport ist die Förderung der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung im Sport.

 

Die Sportjugend nimmt die politische Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen gegenüber der Politik und Verwaltung wahr.

Die Sportjugend übernimmt aber auch Verantwortung für alle Kinder und Jugendlichen im Kreis Olpe und engagiert sich in vielen sozialen Arbeitsfeldern.

Einstellungen und Verhaltensweisen zu Freizeit und sportlichen Aktivitäten haben sich entscheident geändert. Training, Wettkampf und Auslese stehen nicht mehr allein im Mittelpunkt des Interesses.

 

Jugendliche wünschen über den Sport Kontakt, Geselligkeit, Spaß und Spiel. Die Sportjugend greift diese Wünsche auf und orientiert daran ihre Angebote.

 

 



Zielsetzung

Zielsetzungen der Arbeit der Sportjugend sind

-  die Förderung des Sports

-  die Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit der Situation der
   Gesellschaft und Anregung zum gesellschaftlichem Engagement

-  die Förderung von Mitgestaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung

-  die Entwicklung neuer Formen des Sports und der Bildung

-  die Förderung von ehrenamtlichen Engagement

-  die Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und - institutionen

-  die Förderung der internationalen Verständigung

Aufgabenschwerpunkte

-  Bewegung, Spiel und Sport für Kinder und Jugendliche

-  Jugendbildung

-  Kulturelle Arbeit

-  Jugend-, Sport-, und Gesellschaftspolitik

-  Internationale Jugendbegegnungen

-  Soziale Arbeit

-  Integration von Zuwanderern

-  Geschlechtsspezifische Kinder- und Jugendarbeit

-  Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendarbeit