Zum Inhalt springen

Sportjugend im Kreissportbund Olpe

Unsere Sportjugend

Die Sportjugend Olpe vertritt mehr als 27.000 Kinder und Jugendliche bis 27 Jahre in über 226 aktiven Sportvereinen im Kreis Olpe.

Das Ziel unserer Jugendarbeit ist die Förderung der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung im und durch den Sport. Sport ist mehr als einfache Bewegung! Sport bringt Kontakte, Geselligkeit, Spaß und Spiel über den Sport.

Dabei nehmen wir auch die politische Interessenvertretung von Kindern und Jugendlichen im Kreis wahr und übernehmen Verantwortung für ihre Wünsche und Bedürfnisse, indem wir uns gemeinsam in sozialen Arbeitsfeldern engagieren.

Der Sportjugendvorstand

 

Der Sportjugendvorstand besteht aus fünf Ressortleiterinnen bzw. Ressortleitern.

RessortleiterInnen
RessortName
Bewegund, Spiel und SportChristoph Brüser
MitgliederentwicklungMarius Langemann
Kinder- und JugendpolitikIlka Drixelius
Partizipation und junges EhrenamtAlexander Michler
Kinder- und JugendbildungMarco Schneider

Unser J-Team

Was ist ein J-Team?

Es handelt sich dabei um ein Jugendteam, welches aus ehrenamtlich engagierten Jugendlichen besteht. Im J-Team mitmachen können alle, die Lust haben, teil der Sportjugend zu werden und die Ressortleiter bei der Umsetzung von Aktionen, Events, Jugendpolitik und den vielen weiteren Aufgabenbereichen zu unterstützen.

 

Bist du zwischen 14 und 27 Jahren alt, hast Spaß am Sport und Lust neue Leute zu treffen und mit ihnen die Dinge anzupacken?

Dann werde Teil unseres J-Teams!

 

Was du tun musst?

Ruf einfach an und hol dir die Infos und schon bist du dabei :-)

 

 

Freiwilligendienst in der Sportjugend Olpe

In der Sportjugend des Kreissportbundes Olpe unterstützen wir den Freiwilligendienst gerne!

Auch für das Jahr 2019/20 konnten wir wieder die Stelle eines Bundesfreiwilligendienstlers besetzen: Marc Andre Beckmann wird unser Team der Sportjugend bereichern!

Du bist neugierig geworden und möchtest mehr zu diesem Thema wissen? Dann schau auf der Seite der Sportjugend NRW vorbei: Freiwilligendienste im Sport

 

 

Unsere Jugendordnung

Die Jugendordnung der Sportjugend im KSB Olpe bildet die Grundlage der Arbeit und der Aufgaben. Sie sorgt dafür, dass Beschlüsse auch durchführbar sind und niemand im Alleingang etwas entscheiden oder ändern kann.

Zielsetzungen und Aufgabenschwerpunkte

 ... der Arbeit der Sportjugend sind:

 

- die Förderung des (Jugend-)Sports.

- die Förderung der ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung

   im und durch den Sport.

- die Entwicklung von Möglichkeiten zur Bildung für Jugendliche im Sport und

  die Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Jugendarbeit.

- die Förderung von ehrenamtlichem Engagement.

- die Erziehung zur kritischen Auseinandersetzung mit Situationen

   in der Gesellschaft und Anregung zum Engagement in Politik und

   anderen Verantwortungsbereichen, wie sozialen Arbeitsfeldern.

- die Förderung von Mitgestaltung, Mitbestimmung und Mitverantwortung

   in Jugend-, Sport-, und Gesellschaftspolitik.

- die Zusammenarbeit mit anderen Jugendorganisationen und - institutionen,

  auch auf kultureller und sozialer Ebene.

- die Förderung von Integration in Institutionen und durch eigenen Aktivitäten.

- die Förderung der internationalen Verständigung und

   internationaler Jugendbegegnungen.

Zielvereinbarung Nr.1

In der Zielvereinbarung "Nr.1: Sportland Nordrhein- Westfalen" zwischen der Landesregierung NRW und dem Landessportbund NRW sind die Ziele für die Jahre 2018 bis 2022 festgeschrieben.

Auch zum Thema Kinder und Jugendliche wurden einige Ziele formuliert, die wir mit der Sportjugend im Kreis Olpe unterstützen wollen.

Dazu gehört für uns unter anderem:

- die Steigerung der Zahl der Vereine mit Angeboten für Kinder unter 6 Jahren.

- die Unterstützung der Kooperationsfähigkeit der Sportvereine.

- die Verleihung von Kindersportabzeichen.

- die Zertifizierung neuer und die Qualitätssicherung unserer bestehenden

  anerkannten Bewegungskindergärten und natürlich auch die Stärkung

  der Kooperationen mit deren kinderfreundlichen Sportvereinen.

- die Unterstützung des Ziels, dass alle Kinder am Ende der Grundschulzeit

  schwimmen können, welches vor allem in unserer Region wertvoll ist!

- die Stärkung und Festschreibung der Kooperationen von Schulen

  und Sportvereinen, um auch die Ganztagsangebote zu erweitern

  und mit dem Vereinsleben zu verknüpfen.

- der Ausbau des Sporthelfer-Programms und die Unterstützung

  der Sporthelfer auf dem Weg zum Übungsleiter im Verein.

- die Stärkung des Ehrenamtes im Sport durch die Jugend.

- die Unterstützung von Freiwilligendiensten.

Unser neues Programm zur Bewegungs- und Entwicklungsförderung für Kinder im Kreis Olpe

1. SPORTGUTSCHEINE

Kinder sollen die Chance auf Teilhabe im Sportverein erhalten - mit dem Sportgutschein wird eine kostenfreie Vereinsmitgliedschaft möglich

2. ANGEBOTSENTWICKLUNG

Die Sportjugend ist Unterstützer der Sportvereine - darum helfen wir euch bei der Entwicklung und Implementierung neuer Sportangebote für Kinder.

3. SPORTEHRENAMT

Wir würden gerne ... - aber wer macht es?! Ohne unsere Ehrenamtler wären Sportvereine nicht existent. Daher sagen wir DANKE an alle, die sich (v.a. im Kinder- und Jugendbereich) im Sportverein engagieren (Vorstände, Übungsleiter*innen, ...).

 

Warum wir uns alle für mehr Bewegung der Kinder im Kreis Olpe einsetzen sollten:

Der Bewegungsdrang ist ein Teil des kindlichen Naturells und Ausdruck eines zentralen menschlichen Bedürfnisses, denn erste Bewegungen beginnen schon vor der Geburt und sind bereits lebenswichtig. Durch Bewegung erschließt das Kind seine Umwelt.

Spiel- und Bewegungserfahrungen im Kindesalter sind für eine gesunde körperliche, aber auch für eine harmonisch geistige, emotionale und soziale Entwicklung unersetzlich – lebenslang!

Bewegung ist vor dem Spracherwerb das erste Medium der Interaktion und Kommunikation.

In Alltagssituationen ist die Bewegung ein Schutzschild vor Erkrankungen und Unfällen.

Studien bestätigen, dass die Mitgliedschaft im Sportverein positive Entwicklungsmöglichkeiten für Kinder in den Bereichen Sport (motorische Aktivität), Bildung (kognitive Entwicklung), Ernährung, Gesundheit, Sozialverhalten und soziale Integration bereithält und somit auch als Schutzfaktor vor negativen Einflüssen fungiert.

Die Sportvereine im Kreis Olpe bieten für Kinder im Vorschulalter viele Möglichkeiten in den Bereichen Bewegung, Spiel und Sport!

SPORTS4KIDS

Bewegungs- und Entwicklungsförderung für Kinder

Sportgutscheine

So wird der Gutschein im Sportverein eingelöst!

 

Gerade für Kinder im Vorschulalter ist es wichtig, Spaß an Bewegung, Spiel und Sport zu erfahren. Dies ist nicht nur förderlich für die Gesundheit, sondern auch für die Entfaltung der Persönlichkeit.

Wir verschenken zum 4. Geburtstag einen Gutschein für eine einjährige Mitgliedschaft im Sportverein!

Der SPORTS4KIDS Gutschein wird von Erzieher/innen in der KiTa zum 4. Geburtstag zusammen mit weiteren Informationen übergeben. Sie haben ab dem 4. Geburtstag bis zu 12 Monate Zeit, ein geeignetes Sportangebot auszuwählen und den Gutschein bei dem entsprechenden Sportverein einzulösen. Dazu melden die Eltern Ihr Kind in diesem Verein an und geben dabei den Sportgutschein ab. Sie können den Sportgutschein nur einmal einlösen. Unsere Empfehlung ist daher, das Kind zuerst im ausgewählten Sportangebot „schnuppern“ zu lassen, dann anzumelden und dabei den Gutschein einzulösen. Für die Dauer eines Jahres übernehmen wir den Mitgliedsbeitrag für das Kind. Danach können die Eltern selbst den Beitrag zahlen oder Ihr Kind vom Verein abmelden (ggf. individuelle Kündigungsfrist des Vereins beachten).

Der Gutschein berechtigt das Kind grundsätzlich zu einer i.d.R. einjährigen Vereinsmitgliedschaft in einem Mitgliedsverein des Kreissportbundes Olpe e.V., mit einem Gegenwert von max. 50,00 €. Sollte der Jahresmitgliedsbeitrag über diesem Maximalbetrag liegen bzw. liegt eine Familienmitgliedschaft vor, kann der Gutschein angerechnet werden. Wenn für das Kind bereits eine Vereinsmitgliedschaft besteht und auch bereits Beiträge entrichtet worden sind, ist der Verein bei Annahme des Gutscheins verpflichtet, den Förderbetrag zu erstatten. Ein Vereinswechsel, zeitlich begrenzte Kurse oder einmalige Angebote sind von der Förderung ausgenommen. Der Gutschein ist nicht übertragbar auf andere Personen.

Für Eltern:

Wie löse ich den Gutschein für mein Kind ein?

          Suchen Sie sich einen Verein aus der beiliegenden Broschüre aus.

         Gehen Sie mit dem Gutschein, den Ihr Kind zum vierten Geburtstag bekommen hat, zum gewählten Verein. Wenn Ihrem Kind das Sportangebot gefällt, melden Sie es im Verein an und geben Sie den Sportgutschein ab.

        Der betreuende Verein füllt das Antragsformular aus und reicht den Förderantrag bei der Sportjugend im Kreissportbund Olpe e.V. ein. Die Sportjugend verwaltet die Gutscheine und zahlt nach Prüfung den Förderbetrag an den Verein aus.

          Für Vereine:

         Wir hoffen, dass ihr durch die Sportgutscheine noch mehr Mitglieder bekommt und den Kinder- und Jugendsport stärkt und ihm den entsprechenden hohen Stellenwert im Verein gebt. Natürlich sollen die Sportgutscheine euch belasten, sondern euch helfen!

        Der Jahresbeitrag (max. 50 €) soll euch nicht fehlen, sondern wird von der Sportjugend erstattet. Bitte dazu dieses Formluar (digital) ausfüllen und an info sportjugend-olpe org senden.

         Nutzt auch die anderen Angebote im Programm SPORTS4KIDS: Angebotsentwicklung, Sportehrenamt

 

          Dein Verein ist noch nicht dabei?

      Macht nichts! Melde dich einfach bei der Sportjugend, dann werdet ihr aufgenommen (info@sportjugend-olpe.org).

FAQ

Sie haben Fragen? Hier finden Sie unsere Antworten!

1. Wo bekommt man den Sportgutschein?
Den Sportgutschein erhalten Kinder zum 4. Geburtstag in den teilnehmenden Kindertagesstätten. Wenn ein Kind eine Kita besucht, die nicht am Programm teilnimmt oder noch keine Kita besucht, können die Eltern den Gutschein bei der Sportjugend im Kreissportbund Olpe abholen (Kolpingstr.14, 57462 Olpe).
2. Wofür kann der Sportgutschein eingelöst werden?
Der Sportgutschein aus dem Programm „Sports4Kids“ kann für eine Jahresmitgliedschaft in einem teilnehmenden Sportverein eingelöst werden. Er hat einen maximalen Wert von 50,-€.
3. Wie lange ist der Sportgutschein gültig?
Der Gutschein ist vom 4. bis einschließlich zum 5. Geburtstag gültig. Entscheidend dabei ist, wann die Mitgliedschaft im Sportverein abgeschlossen wurde und der Antrag bei der Sportjugend eingereicht wird.
4. Wo finde ich Informationen über die Sportangebote?
Informationen über die Sportangebote sind in unserer Broschüre zum Programm zu finden. Diese wird in jedem Beutel zusammen mit dem Sportgutschein ausgegeben. Sie finden diese auch zum Download unter www.ksb-olpe.org.
5. Wie geht man damit um, wenn der Mitgliedsbeitrag für ein Jahr die 50,-€ übersteigt?
Der Verein trägt seinen festgelegten Beitrag in das Rückmeldeformular ein. Übersteigt dieser die Grenze der Förderung von 50,- €, so erhält der Verein für den Beitrag des Kindes genau 50,- € von der Sportjugend. Den restlichen Betrag müssen die Eltern selbst für ihr Kind tragen.
6. An wen wird der angegebene Betrag erstattet?
Der Betrag, der im Formular vom Verein eingetragen wird, kann von der Sportjugend im KSB Olpe NUR an den Verein überwiesen werden. Die Sportjugend überweist keine Beträge an Familien!
7. Was ist zu tun, wenn der Beitrag für ein Kind mit einem Sportgutschein bereits von den Eltern oder durch andere Fördermittel bezahlt wurde?
Wenn die Sportjugend im KSB Olpe dem Verein den Beitrag überweisen soll, dann muss der Verein den Eltern das Geld umgehend zurückzahlen! Gleiches gilt, wenn der Beitrag vollständig oder anteilig durch andere Förderungen bezahlt wird. Andernfalls kann der Sportgutschein nicht eingelöst werden. Der Verein versichert dies gegenüber der Sportjugend mit der Unterschrift auf dem Formular.
8. Gilt der Sportgutschein auch für Kinder, die bereits Mitglied im Sportverein sind?
Ja, der Gutschein gilt für alle Kinder, die diesen zum 4. Geburtstag erhalten.
9. Was geschieht nach dem einen Jahr der Vereinsmitgliedschaft, wenn der Sportgutschein ausgelaufen ist?
Der Sportgutschein deckt den Jahresbeitrag im Sportverein bis zu 50,- €. Leider sind unsere finanziellen Mittel begrenzt, sodass wir nur die "Anschubfinanzierung" für ein Jahr bzw. bis zu 50,- € übernehmen können. Danach müssen die Kosten anders gedeckt werden (z.B. über die Eltern) oder die Mitgliedschaft muss (rechtzeitig!) gekündigt werden.
Für sozial schwache Familien gibt es aber die Möglichkeit eine Vereinsmitgliedschaft mit bis zu 15,- € monatlich über das Bildungs- und Teilhabepaket zu finanzieren (siehe familienportal.de/familienportal/familienleistungen/bildung-und-teilhabe).
10. Wie sind Kündigungsfristen zu handhaben?
Die Eltern melden ihre Kinder mit Abgabe des Gutscheins im Verein an und füllen den Mitgliedsantrag aus. Darin wird auch auf die Kündigungsfristen hingewiesen. Die Eltern sind demnach selbst in der Verantwortung, rechtzeitig die Mitgliedschaft zu kündigen. Im Idealfall bleibt das Kind in der Sportgruppe und eine Kündigung wird nicht notwendig. Für Familien, die auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind und den Beitrag nicht selbst zahlen können, gibt es das sogenannte Bildungs- und Teilhabepaket. Dazu gibt die jeweilige Kommune Auskunft.
11. Wie kann ich als Verein mitmachen?
Der Verein meldet einfach seine Sportangebote für 0-6-jährige Kinder an die Sportjugend Olpe (mittels Formular). Dann werden diese auf der Homepage und in der Broschüre zum Programm veröffentlicht.
12. Was muss ich als Verein tun, um den Mitgliedsbeitrag zu erhalten?
Der Verein meldet mittels Formular (Download), dass ein Sportgutschein eingelöst wurde. Die Sportjugend Olpe erstattet den angegeben Betrag (bis max. 50,-€) auf das angegebene Konto.
13. Was passiert, wenn die Sportgruppe im Verein schon voll ist?
Der Sportgutschein ist nicht die Garantie für einen Platz in der Sportgruppe. Wenn die Gruppe voll ist, darf der Verein den Gutschein ablehnen. Oft gibt es aber in einem Verein mehrere tolle Angebote, vielleicht passt also ein anderes Angebot.
14. Wir haben als Verein noch kein Angebot für die Kinder. Wie können wir uns auf den Weg machen?
Die Sportjugend Olpe bietet Beratung und Unterstützung in diesem Fall an! Kontaktiere uns gerne! Telefon: 02761-9429822, Mail: info@sportjugend-olpe.org
15. Mein Sportverein vor Ort macht bei Sports4Kids nicht mit. Was kann ich tun?
Kein Sportverein wird zur Teilnahme am Programm verpflichtet. Für manche Vereine sind die 0-6-jährigen Kinder auch nicht die passende Zielgruppe. Man kann den Verein auf die Aktion aufmerksam machen und den Wunsch äußern, ein Angebot für die Kleinen zu schaffen. Die Sportjugend im KSB Olpe kann den Verein dazu beraten und unterstützen.
16. Wie kann ich als Kita mitmachen?
Die Kita meldet sich über das Formular (Download) bei der Sportjugend Olpe und meldet die Anzahl der Kinder, die im kommenden Halbjahr 4 Jahre alt werden. Die Sportgutscheine werden dann an die Kita in passender Anzahl versendet.
17. Wo erhalte ich als Kita neue Sportgutscheine?
Neue Gutscheine erhalten Sie per Post kostenlos bei der Sportjugend Olpe e.V., Frau Hanna Reifenrath, unter 02761 - 9429822 oder info@sportjugend-olpe.org. Sie können die Gutscheine auch beim Kreissportbund abholen. Dazu müssen Sie bitte das entsprechende Formular mitbringen/zuschicken. - Verlinkung
18. Muss ich die Sportgutscheine als Kita selbstständig bestellen?
Ja, bitte bei Frau Hanna Reifenrath, unter 02761 - 9429822 oder info@sportjugend-olpe.org. Dazu erhalten alle Kitas im Kreis Olpe halbjährlich eine Mail mit einem entsprechenden Formular. Sie finden dieses auch unter www.ksb-olpe.org.
19. Warum bekommen Kitas nicht regelmäßig neue Gutscheine automatisch zugeschickt?
Leider ist es uns nicht möglich neue Gutscheine regelmäßig zu verschicken, da die Gruppengrößen und somit der Verbrauch an Gutscheinen von Kita zu Kita stark variieren.
20. Hilfe, ich habe vergessen den Gutschein in der Kita auszugeben! Was nun?
Wenn Sie vergessen haben, den Gutschein auszugeben, reichen Sie dem Kind den Gutschein bitte schnellstmöglich nach. Die Gültigkeit verändert sich dadurch nicht, sodass jeder Gutschein vom 4. bis einschließlich zum 5. Geburtstag gültig ist.
21. Der Gutschein ist nicht mehr gültig! Was nun?
Der Gutschein kann leider nicht mehr eingelöst werden.

Angebotsentwicklung

SPORTS4KIDS

Angebotsentwicklung

Die zentrale Aufgabe von Sportvereinen sind ihre Sportangebote. Um unsere Vereine dabei zu unterstützen, neue Angebote ins Leben rufen zu können, möchten wir ihnen eine Starthilfe geben.

 

Liebe Vereine,

mit dem Programm "Sports4Kids" ist es uns möglich geworden, finanzielle Unterstützung für die Initiierung neuer Angebote zu schaffen.

Ist eure Sportgruppe schon voll, aber ihr habt immer noch Kinder auf "Wartelisten"? Oder habt ihr vielleicht noch gar kein Angebot für Kinder bis 7 Jahre?

Dann kommt hier eure Chance: Startet ein neues Angebot für Kinder und sichert euch die Starthilfe aus dem Programm SPORTS4KIDS der Sportjugend im KSB Olpe!

 

So geht´s:

Meldet euch bei der Sportjugend-Referentin Hanna Reifenrath (per Mail: info sportjugend-olpe org oder telefonisch: 02761 94298 22).

Erklärt eure Ideen/Möglichkeiten für neue Sportgruppen (formloses Schreiben). Gerne erhaltet ihr in der Entwicklung auch Unterstützung durch die Sportjugend.

Wenn ein neues Angebot startet, übernimmt die Sportjugend die Kosten für (zum Beispiel):

- Übungsleiter-Honorare (auch Sporthelfer-Honorare)

- Kleinmaterialien (kann über die SJ angeschafft werden)

- Sporthelfer-/Übungsleiter-Ausbildungen und Fortbildungen

- Aktionstage zum Start/zur Werbung für neue Angebote

 

Voraussetzungen:

- Es muss ein neues Angebot/eine neue Trainingsgruppe geschaffen werden.

- Die Zielgruppe schließt Kinder zwischen 0-6 Jahren ein

z.B: Kinderturnen von 3-6 Jahre, Krabbelkinder 0-2 Jahre, Mini-Kicker 4-7 Jahre, ...

SPORTS4KIDS - Sportehrenamt

SPORTS4KIDS
Sportehrenamt

Wir würden gerne ... - aber wer macht es?! Ohne unsere Ehrenamtler wären Sportvereine nicht existent. Daher sagen wir DANKE an alle, die sich im Kinder- und Jugendbereich im Sportverein engagieren (Vorstände, Übungsleiter*innen, ...).

Die Sportjugend sucht – vor allem junge – Leute, die sich in besonderem Maße in die Vereinsarbeit einbringen.

Eure Übungsleitung hat ein Dankeschön verdient? Euer Jugendvorstand oder Jugendwart engagiert sich und Ihr wollt das der Öffentlichkeit zeigen? Ihr braucht Unterstützung bei einem Vereinsprojekt für Kinder? Ihr habt tolle Sporthelfer? Wir erwarten Eure Anfragen!

 

So geht´s:

Engagierte Personen oder Gruppen, die sich für den Kinder- und Jugendbereich im Sportverein einsetzen, erhalten einen individuell abgestimmten Gewinn für ihre ehrenamtliche Tätigkeit.

Zusätzlich werden diese Personen/Gruppen auf den KSB-Plattformen und im SauerlandKurier mit ihrer Tätigkeit vorgestellt, um zu zeigen, dass ein Sportverein nur mit diesen Menschen funktionieren kann.

Dieser Fragebogen soll ausgefüllt und an fsj@ksb-olpe.org gesendet werden (oder per Post an Kreissportbund Olpe, Kolpingstraße 14, 57462 Olpe)
Marc Beckmann, der den Freiwilligendienst bei der Sportjugend leistet, nimmt im Anschluss persönlichen Kontakt zum weiteren Vorgehen auf. Anfragen für das erste Halbjahr werden bis zum 30. Mai entgegengenommen.

Es muss kein endgültiges Konzept vorgelegt werden. Pläne oder Ideen genügen. Wir können sie anschließend gemeinsam ausarbeiten.

 

Was bekommt ihr dafür?

Zum Beispiel:

- (anteilige) Kostenübernahme für Qualifizierungen (Aus- und Fortbildungen), die euch bei der Tätigkeit im SV weiterhelfen

- finanzielle Unterstützung bei Aktionstagen, die ihr für eure Verein plant

- (finanzielle) Unterstützung beim Strukturaufbau im Verein, z.B: Jugendordnung, Jugendvorstand, J-Team, ...

- Fahrtkostenübernahme für die Vereinstätigkeit

 

... und ganz nebenbei: kosenfreie Werbung für euren Sportverein!

 

Bringt gerne eigene Wünsche ein!!


Sporthelfer-Ausbildung (Foto: Andrea Bowinkelmann/LSB NRW)

Du willst deine/n Trainer/in unterstützen? Eigene Anteile in der Trainingsstunde übernehmen? Bei der Jugendfreizeit in deinem Verein begleiten? ...

Dann bist du in der Sporthelfer-Ausbildung genau richtig!

Der erste Teil findet im Mai/Juni statt. Dort bekommst du Grundlagen an die Hand, um Spiele zu gestalten und zu lernen, wie man sich vor einer Gruppe verhält.

Wenn´s dir gefällt kommt auch zum zweiten Teil! Dieser findet im September/Oktober statt. Danach hast du bereits das sog. "Basismodul" für deine Übungsleiter-C-Lizenz in der Tasche!

Alle Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung findest du hier: https://www.sportbildungswerk-nrw.de/olpe/

Du hast Fragen zum Thema Sporthelfer*in? Gerne hier hin schicken: info sportjugend-olpe org oder anrufen: 02761-9429822 -> Wir helfen dir gerne weiter!


Termine 2020 - Save the Date

Foto: Andrea Bowinkelmann/LSB NRW

> Jugendkulturfestival 28./29. März

> Kinoveranstaltung "Zu weit weg" - Anmeldeformular

> Kreisjugendtag der Sportjugend 24. April

> Stadtfest Olpe 16.+17. Mai

> Sporthelfer I 16.+17. Mai, 6.+7. Juni

> Sommerfest Sportehrenamt 26. Juni

> Sporthelfer-Forum 3. September

> Sporthelfer II 25.+26. September, 10.+11. Oktober

> Jahresabschluss mit Sport-Special im November


J-Team der Sportjugend Olpe: Wir suchen DICH!

Was ist ein J-Team in der Sportjugend Olpe?

Es handelt sich dabei um ein Jugendteam, welches aus ehrenamtlich engagierten Jugendlichen besteht. Im J-Team mitmachen können alle, die Lust haben, teil der Sportjugend zu werden und die Ressortleiter bei der Umsetzung von Aktionen, Events, Jugendpolitik und den vielen weiteren Aufgabenbereichen zu unterstützen.

Bist du zwischen 14 und 27 Jahren alt, hast Spaß am Sport und Lust neue Leute zu treffen und mit ihnen die Dinge anzupacken?

Dann werde Teil unseres J-Teams!

Was du tun musst?

Ruf einfach an und hol dir die Infos und schon bist du dabei :-)