Alltags-Fitness-Test

Alltags-Fitness-Test

Lebenslang fit und selbstständig bleiben!

Viele Menschen wünschen sich, im Alter möglichst lange fit und selbstständig zu bleiben und ihr Leben nach den eigenen Vorstellungen gestalten zu können.
Dafür ist mit Blick auf den Alterungsprozess eine ausreichende körperliche Leistungsfähigkeit und gute funktionale Fitness wichtig, um für alltägliche Anforderungen auch im höheren Alter gut gerüstet zu sein. Mit dem Alltags-Fitness-Test (AFT) des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) kann die körperliche Leistungsfähigkeit älterer Menschen ab 60 Jahren erfasst werden.


Was ist der AFT & wofür wird er eingesetzt?

Mit dem Alltags-Fitness-Test (AFT) wird die alltagsrelevante körperliche Fitness von älteren Menschen zwischen 60 und 94 Jahren erfasst. Mit sechs einfach durchzuführenden Bewegungsaufgaben überprüft der AFT alle wichtigen Fitness-Komponenten und deckt dabei Stärken und Schwächen auf. Gemessen werden die Arm- und Beinkraft, die Ausdauer, die Beweglichkeit der oberen und unteren Körperhälfte sowie die Geschicklichkeit. Als Besonderheit ermöglicht der Alltags-Fitness-Test auch eine Prognose darüber, wie gut die Chancen auf Grundlage der aktuellen körperlichen Leistungsfähigkeit für ein selbstständiges Leben im höheren Alter sind. Nach der individuellen Auswertung der Testergebnisse erhalten die Teilnehmer*innen eine persönliche Empfehlung, wie sie ihre körperliche Fitness erhalten können und wo sie geeignete Bewegungsangebote im Sportverein finden.

Welche Materialien werden benötigt?

Zur Durchführung des Alltags-Fitness-Test wird ein geeigneter Raum mit rutschfestem Bodenbelag, je Teststation ein Stuhl ohne Armlehnen, ein Tisch und folgendes Material benötigt:

  • 1 Hantel 2,3 Kg
  • 1 Hantel 3,6 Kg
  • 1 Handzähler
  • 1 Schnur/Kordel
  • 1 Maßband
  • 1 Zollstock/Lineal
  • 1 Markierungskegel
  • Klebeband
  • 1 Stoppuhr/ Timer

Weitere Informationen gibt es hier